Definierte Locken

By liveitrosy - Freitag, Januar 22, 2016


Schöne, gleichmäßig Locken...wer wünscht sich das nicht ? Mit ,,normalen'' Lockenstäben fällt es auch manchmal schwer, die Locken alle gleichmäßig hinzubekommen und heute möchte ich euch zeigen, wie ihr dem ,,Problem'' von undefinierten Locken entgegenwirken könnt.
















Das sagt Philips dazu:

,,Viele Frauen hätten gern traumhafte Locken – und das möglichst einfach, schnell und haarschonend. Mit dem ProCare Auto Curler lässt Philips diesen Wunsch Wirklichkeit werden. Der automatische Lockenstab zaubert ganz natürliche Looks und liefert Styling-Ergebnisse in Profi-Qualität wie frisch vom Friseur. Das tolle daran: es geschieht wie von Zauberhand! Einfach eine Strähne abteilen, in die Öffnung der Titanium-Keramik-beschichteten Lockenkammer legen und der Curler wickelt sie von selbst in der gewünschten Richtung auf. Ob weiche Wellen, voluminöse Locken oder die Korkenzieher-Variante – alles nur eine Frage der Einstellung. Die Titanium-Beschichtung sorgt dafür, dass sich das Gerät schnell aufheizt und schützt das Haar gleichzeitig vor Schäden. Der bürstenlose Motor verhindert ein Verhaken der Haare.''


Mit dem Philips Pro Care Auto Curler kann man zwischen 3 verschiedenen Hitzestufen (170,190 und 210°C) und drei verschiedenen Zeiten (8,10 und 12 Sekunden) wählen. Außerdem finde ich besonders toll, dass man zwischen zwei verschiedenen Richtungen wechseln kann, in die die Locken gedreht werden sollen, sodass die Locken nach links und nach rechts gleich aussehen. Wer möchte, kann aber den Schalter auch auf die Mitte drehen, sodass sich die Richtung, in der die Locken gedreht werden, abwechselt.

Anwendung:

-Zuerst teilt ihr euch am besten mit dem mitgeliefertem Strähnenunterteiler, eine Strähne eurer Haare ab und bürstet diese gut durch.
-Dann stellt ihr euch beim dem Gerät eure gewünschten Einstellungen ein. (Wenigste Sekundenanzahl und niedrigste Hitze bedeutet leichtere Locken und meiste Sekundenanzahl und größte Hitze bedeutet definiertere Locken)
-Als nächstes legt ihr die Haarsträhne in die Lockenkammer, sodass der goldene Ring zu eurem Kopf zeigt.
- Dann müsst ihr den ganz oberen Knopf drücken und halten (!). Während ihr den Knopf drückt, piepst das Gerät, je nach Einstellung ein paar Mal und und wenn der Auto Curler mehrere Piepstöne hintereinander abgibt, dann ist eure Locke sozusagen fertig.
- Auf diese Weise macht ihr das mit dem ganzen Haaren, bis ihr alle Haare ,,erwischt'' habt.

Positives:

Mir gefällt einfach besonders, dass die Locken so schön definiert werden und total lange halten     
( siehe Bilder), und außerdem ist es für mich von Bedeutung, dass die Locken ,,schonend'' gemacht werden, da die Lockenkammer Titanium - Keramik beschichtet ist. Zusätzlich ist es nützlich, das man die Strähnen nur in die ,,Lockenkammer'' legen muss und schon kommen sozusagen ,,von Zauberhand'' Locken heraus. Weiters finde ich es toll, dass die Locken nach links und rechts gedreht werden können und auch, dass man durch die gute Form. die Locken bis zum Haaransatz hin machen kann.

Negatives:

Nicht so toll finde ich, dass die erste Anwendung von diesem Gerät bei mir sehr schmerzhaft verlief, da sich die Haare irgendwie verheddert hatten und somit eine paar Härchen von meinem Kopf gerissen wurden. Ansonsten gefällt mir nur nicht, dass der Auto Curler eigentlich ziemlich lange zum Aufheizen braucht und auch das Piepsen, das man hört, während das Gerät die Sekunden zählt, nervt ein bisschen.

Fazit:

Trotz der paar Kleinigkeiten, die mir nicht gefallen haben, ist der Auto Curler echt ein ,,Must Have'' für jede Frau mit mittellangen bis langen Haaren, die gerne Locken tragen, denn wieso soll man sich lange Zeit mit dem Lockenstab ,,plagen'', damit man ja gleichmäßige Locken bekommt, wenn es doch  so einfach geht ? An die unter euch, die sich nicht einfach mal so ein Gerät zum Preis von ca. 140 Euro leisten können, wäre es doch auch ein toller Geburtstagswunsch ! 



  • Share:

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Ich finde diese ganzen Curling Geräte so gut, doch meistens bin ich doch immer zu geizig das Geld dafür auszugeben!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie sind echt ein Wahnsinn ! Jedoch kann ich dich verstehen ♥

      xoxo Laura ♥

      Löschen
  2. Ich überlege mir schon lange so einen Curler zu kaufen, ich habe jedoch auch viel schlechtes darüber gehört und mir letztendlich vor kurzem doch wieder einen Lockenstab bestellt:/ :D
    Xoxo♥
    http://rosy-things.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meiner Meinung nach ist nur das Negativ, was ich oben genannt habe und der Curler ist viel schonender für die Haare als ein Lockenstab ♥

      xoxo Laura ♥

      Löschen
  3. Ich finde den Curler schon ganz gut, aber meine Haare leiden schpn genug von meinem Gläteisen, da möchte ich mir nicht noch was dazu holen:-)
    Dein Video gefällt mir sehr gut, jedoch überschneiden sind öfter so zwei Redeszenen:)
    ganz liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Curler beschädigt die Haare aber (fast) garnicht ! ♥ Danke♥

      xoxo Laura ♥

      Löschen
  4. Das Produkt ist ja wohl mal richtig cool. :-) Allerdings habe ich schon von Natur aus Locken und wenn dann mache ich sie mit meinem Glätteisen. Aber trotzdem richtig praktisch. :-)

    Freue mich über Gegenbesuch oder neue Leser.
    Liebe Grüße,
    Linda
    http://iwanttobewithyoooou.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ♥ Ja, ich liebe das Produkt auch ! ♥

      xoxo Laura ♥

      Löschen